Chronik

105 Jahre Traditions-Karnevals-Gesellschaft
"Gemütlichkeit" 1908 Kerpen e.V.

D
ie Karnevalsgesellschaft Gemütlichkeit wurde im Jahr 1908 gegründet. Damit ist sie eine der ältesten im Kerpener Stadtgebiet.
 
Die älteste überlieferte Satzung der KG Gemütlichkeit stammt aus dem Jahr 1912. Zu dieser Zeit war Gerhard Moll Präsident, der spätere langjährige Balthasar Lußem übte das Amt des Kassierers aus und Josef Leiser war Schriftführer. Sitz und Veranstaltungsort war das damalige Hotel Dominik, heute als „Alt Kerpen“ bekannt. Satzungsgemäßer Zweck war die Förderung des Karnevals in jeder Hinsicht. Vorträge oder Büttenreden waren vorher dem Vorstand zur Genehmigung vorzulegen.

2008 Stadtdreigestirn

 2008 stadtdreigestirn kgg

 

drei 2008 w

drei 2008 pin w

drei 2008 pin w

2008 Stadtdreigestrin

Jungfrau Matthilda - Prinz Ralph - Bauer Wolfgang
Matthias Vreden - Ralph F. Löhr - Wolfgang Schmidt

   

2003 Stadtdreigestirn

dreigestirn 2003 kl

 

drei 2003 w

drei 2003 pin w

2003 Stadtdreigestrin

Jungfrau Michaela - Prinz Hermann Josef -Bauer Kalle
Michael Bougé - Hermann J.Schumacher - Kalle Löhr

   

1988 Kinderdreigestirn

1988 k ab

 

drei 1988 w

1988 Kinderdreigestirn

Jungfrau Simona - Prinz Eddi - Bauer Marco
Simona Mager - Eddi Könen - Marco Schumacher

   

1978 Kinderdreigestirn

1978 kinderdreigestirn

 

kinderdrei 1978

1978 Kinderdreigestirn

Jungfrau Heidi - Prinz Ralf - Bauer Ralf
Heidrun Merge - Ralf Hufermann - Ralf Jücker

   

1978 Dreigestirn

1978 dreigestirn kgg

 

drei 1978

1978 Dreigestirn

Jungfrau Heidi - Prinz Hans - Bauer Theo
Heinz Merge - Johannes Könen - Theo Jücker